* OFFICIAL WEBSTORE *

Review : Tech.de

Mit dem Pluggy Lock sollen alle Geräte, die mit einer Kopfhörerbuchse ausgestattet sind, sicher an einer Schnur transportiert werden können. Der kleine Adapter verhakt sich dazu in der Buchse.

 

Auf manche Ideen hätte man auch selbst kommen können, doch das ist leicht gesagt. Mit dem Pluggy Lock hat ein Erfinder eine Lösung für Smartphones und Tablets vorgestellt, mit der diese Geräte einfach am Schlüsselbund oder an Taschen befestigt werden können, ohne dass dazu eine Zusatzhülle erforderlich ist.

Wem schon einmal das Smartphone herunter gefallen und dessen Display in tausend Teile zersplittert ist, wird die Idee einer Sicherungsschnur, die das Handy vor dem Sturz bewahrt, sicherlich befürworten.

Die Frage ist nur, wie diese Leine ohne Mühen am Smartphone befestigt wird. Eine Öse wie die meisten Kameras besitzen Smartphones leider nicht. Die gibt es nun aber zum Nachrüsten, ohne dass dafür eine sperrige Hülle erforderlich ist.

Das Pluggy Lock wird einfach in die Buchse des Kopfhöreranschlusses gesteckt und mehrmals herum gedreht. Der Schraubmechanismus des Steckers sorgt für das Aufblähen eines Gummis, der für eine feste Verankerung sorgen soll. An die Öse können dann Leinen, Schlüsselbänder und ähnliches geknotet werden. Heraus genommen wird das Pluggy Lock wiederum, nachdem der Benutzer die Schraube wieder aufgedreht hat. Nach Herstellerangaben müssen 3,7 kg an einem iPhone hängen, um die Einschrauböse aus der Verankerung zu reißen.

Die Herstellung des Pluggy Lock wird über Kickstarter finanziert. Ein Pluggy Lock kostet 19 US-Dollar.

http://www.tech.de/news/handy-am-henkel-10031409.html

 

Join our Mailing List

Sign up to receive our email updates

Search our store